Finde uns auf

„Der gewöhnliche Sterbliche hat keine Ahnung, welche Vitamine er braucht, auch nicht, in welcher Menge er jedes benötigt oder in welchen Nahrungsmitteln diese enthalten sind. Und doch erkrankt praktisch niemand, wenn er nicht gerade unfreiwillig Hunger leidet, an Mangelkrankheiten wie Skorbut, Beriberi oder Anämie. Wie schaffen wir das?"

Mein Kind will nicht essen Dr. Carlos González


Hilfe, so viele Ratschläge!

In der Informationsflut unserer Zeit ist es nicht immer leicht, mit zahlreichen Tipps und Meinungen umzugehen. Vor allem dann, wenn sich diese auch noch wiedersprechen. Hilfreich kann es sein, wenn Sie sich gezielt die Informationen auswählen, die gut zu Ihrer eigenen Familie passen.
Hier einige Fragen zur Anregung, die Ihnen als Orientierung im Dschungel der Ratschläge dienen können:

Hilft die Information unserem Kind? Hilft die Information uns als Eltern?
Geht es uns mit der Information gut?
Entspricht die Information unseren Vorstellungen und dem, was wir unserem Kind weitergeben möchten?
Ermutigt uns die Information und bringt sie uns weiter?

Als Eltern sind Sie die besten Experten für Ihr eigenes Baby. Jede stillende Mutter auf Ihre Weise- und jeder Vater auf seine Weise.

Mythen und Ammenmärchen rund ums Stillen

 

Direkte Hilfe

Finden Sie eine LLL-Stillberaterin
in Ihrer Nähe:
Suche nach Name od. PLZ

  

Austausch?

Besuchen Sie eine Stillgruppe!
Zur Stillgruppensuche

Infoblätter

Wie groß ist die Speicherkapazität Ihrer Brust? Sie erkennen diese am Trinkverhalten Ihres Babys.

Infoblatt als JPEG



LLL-Bücher

Das Kind läuft schon und wird noch gestillt? Hier erfahren Sie, wie normal das Stillen eines Kleinkindes ist:

Wir stillen noch
Norma Jane Bumgarner



Auch SIE können uns helfen!

Wir beraten Sie ehrenamtlich. Ihre Spende oder Mitgliedschaft hilft uns, auch weiterhin kostenlose Stillberatung anbieten zu können.

Weitersagen!