Finde uns auf

„Sein Weinen steht nicht im Zusammenhang mit einer realen Gefahr, sondern mit einer Situation, der Trennung, die Jahrtausende lang unveränderliche Gefahr bedeutet hatte. In dem Maße, wie es wächst, wird Ihr Kind lernen, in welchen Fällen eine Trennung eine reale Gefahr mit sich bringt und in welchen Fällen sie belanglos ist."

In Liebe wachsen Dr. Carlos González


Stillprobleme


Eine leichte Empfindlichkeit der Brustwarzen ist in den ersten Tagen ganz normal. Sollte die Brust aber schmerzen, rot oder wund werden, stimmt etwas nicht. Sie müssen Schmerzen nicht aushalten, sondern dürfen sich stattdessen frühzeitig Hilfe suchen. Je früher die Ursache für Probleme gefunden wird, umso einfacher sind diese zu lösen.

Informationen zu einzelnen Stillschwierigkeiten finden Sie hier:

Wunde Brustwarzen

Soorinfektion in der Stillzeit

Milchstau und Brustentzündung

Mythen und Ammenmärchen rund ums Stillen

Muttermilch gewinnen und aufbewahren

Ein gestilltes Kind betreuen

Anlegen und Stillpositionen

Trinkt mein Baby genug Milch?

10 Tipps: So fließt reichlich Muttermilch

 

 

 

Direkte Hilfe

Finden Sie eine LLL-Stillberaterin
in Ihrer Nähe:
Suche nach Name od. PLZ

  

Austausch?

Besuchen Sie eine Stillgruppe!
Zur Stillgruppensuche

Infoblätter

Abpumpen?

Hier erfahren Sie, wie Sie von Hand oder per Pumpe Milch gewinnen können. Dazu Tipps zum Aufbewahren und Füttern.

Infoblatt als PDF



LLL-Bücher

Gut informiert in die Stillzeit starten! Kompakte Antworten auf die häufigsten Fragen der ersten Wochen:

Die Stillbroschüre
Julia Afgan, Katharina von Herff



Auch SIE können uns helfen!

Wir beraten Sie ehrenamtlich. Ihre Spende oder Mitgliedschaft hilft uns, auch weiterhin kostenlose Stillberatung anbieten zu können.

Weitersagen!